Mac Tutorials

So löschen Sie Ihren Mac und setzen ihn auf die Werkseinstellungen zurück

Es gibt zwei Hauptgründe, warum Sie einen Mac auf die Werkseinstellungen zurücksetzen sollten. Erstens, wenn Sie Probleme mit Ihrem Mac haben, kann ein Zurücksetzen helfen, diese zu lösen. Das ist ein drastischer Eingriff, aber er funktioniert oft. Und zweitens, wenn Sie Ihren Mac verkaufen oder verschenken, sollten Sie ihn zurücksetzen, um Ihre Daten zu schützen und dem neuen Besitzer die Möglichkeit zu geben, den Computer zu seinem eigenen zu machen.

 

Bevor wir beginnen

 

Wenn Sie Leistungsprobleme haben, sollten Sie vor dem Zurücksetzen Ihres Macs sicherstellen, dass Ihre gesamte Software auf dem neuesten Stand ist. Mit der Suche nach Updates von MacKeeper können Sie ganz einfach nach Updates suchen.

  1. Klicken Sie im MacKeeper-Menü auf der linken Seite auf ‘Suche nach Updates’.
  2. Klicken Sie auf ‘Nach Updates suchen’.
  3. Danach erhalten Sie eine Liste der Anwendungen, die aktualisiert werden müssen.
  4. Wählen Sie in der Liste aus, was Sie aktualisieren möchten und klicken Sie dann auf die Schaltfläche ‘Aktualisieren’.
MacKeeper Suche nach Updates

Das Beste ist, dass Sie MacKeeper jetzt testen können. Sie erhalten eine kostenlose Optimierung, damit Sie selbst sehen können, was das Programm leisten kann.

 

Das Zurücksetzen eines Macs auf die Werkseinstellungen erfolgt in mehreren Schritten:

Die Vorstellung, alles von Ihrem Mac zu löschen, mag entmutigend klingen, aber wenn Sie wissen, was Sie tun, sollte es nicht allzu schwierig sein. Diese Anleitung führt Sie durch den Prozess — egal, ob Sie ein MacBook Pro, ein Macbook Air, einen iMac oder einen Mac Mini zurücksetzen möchten.  

Schritte vor dem Zurücksetzen Ihres Macs auf die Werkseinstellungen

Bevor Sie Ihren Mac vollständig löschen, sollten Sie einige Schritte unternehmen, um Ihre Daten zu schützen und spätere Probleme zu vermeiden.

Sichern Sie Ihren Mac

Stellen Sie sicher, dass Sie alle Daten, die Sie behalten möchten, sichern. Verwenden Sie Time Machine oder eine Drittanbieter-App. Lesen Sie unsere vollständige Anleitung zur Sicherung Ihres Macs mit Time Machine, falls Sie sich für diesen Weg entscheiden.

Deautorisieren Sie den Mac über Ihr Apple-Konto

Wenn Sie Ihren Mac aus Sicherheitsgründen an eine andere Person weitergeben, müssen Sie ihn aus Ihrem Apple Konto entfernen. Gehen Sie in den Apps ‘Musik’, ‘Apple TV’ oder ‘Apple Bücher’ zur Menüleiste und wählen Sie Konto > Berechtigungen > Diesen Computer deaktivieren.  

Entkoppeln Sie Ihre Bluetooth-Geräte

Auch nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen kann sich Ihr Mac noch an Bluetooth Geräte erinnern. Gehen Sie also zu den Bluetooth-Einstellungen in den Systemeinstellungen und stellen Sie sicher, dass Sie sie entfernen, bevor Sie Ihren Mac verkaufen oder verschenken. Wenn Sie ein MacBook Pro oder MacBook Air zurücksetzen und nur das Trackpad und die integrierte Tastatur verwenden, brauchen Sie sich um Bluetooth Peripheriegeräte nicht zu kümmern.

NVRAM zurücksetzen

Das NVRAM Ihres Macs speichert Dinge wie die Zeitzone, die Lautstärke, die Anzeigekonfiguration und vieles mehr. Es ist keine schlechte Idee, auch diesen Speicher zurückzusetzen, wenn Sie Ihren Mac löschen. In der offiziellen Apple-Liste der Startverknüpfungen erfahren Sie, wie das geht.

So setzen Sie Ihren Mac im Wiederherstellungsmodus zurück

Mit dem Wiederherstellungsmodus können Sie Ihren Mac löschen und die Daten auf der Festplatte entfernen. Das Verfahren zum Aufrufen des Wiederherstellungsmodus unterscheidet sich jedoch zwischen Intel und M1 Macs, daher werden wir hier beide betrachten. Und wenn Sie ein MacBook auf die Werkseinstellungen zurücksetzen möchten, stellen Sie sicher, dass es an das Stromnetz angeschlossen ist, bevor Sie beginnen.  

Wie man einen Intel Mac in den Wiederherstellungsmodus versetzt:

  1. Klicken Sie auf das Apple-Logo oben links auf Ihrem Bildschirm und wählen Sie Neustart
  2. Wenn Ihr Mac sich aus- und wieder einschaltet, halten Sie die Tasten Cmd + R gedrückt, bis Sie das Apple-Logo sehen. Lassen Sie die Tasten los
  3. Sie sollten nun in den Wiederherstellungsmodus wechseln

Wie man einen M1 Mac in den Wiederherstellungsmodus versetzt:

  1. Klicken Sie auf das Apple-Logo oben links auf Ihrem Bildschirm und wählen Sie Herunterfahren
  2. Wenn der Mac vollständig heruntergefahren ist, drücken Sie die Power-Taste und halten Sie sie gedrückt
  3. Ihr Mac schaltet sich ein und schließlich werden die Startoptionen geladen
  4. Wählen Sie Optionen, um zur Wiederherstellung zu gelangen

Wie man einen Mac mit dem Wiederherstellungsmodus auf die Werkseinstellungen zurücksetzt

  1. Wenn Sie sich im Wiederherstellungsmodus befinden, sehen Sie nicht Ihren üblichen Anmeldebildschirm. Stattdessen sehen Sie das Fenster macOS Utilities
  2. Wählen Sie dort das Festplattendienstprogramm
  3. Klicken Sie auf Fortfahren
  4. Wählen Sie die Macintosh HD Festplatte aus der Liste auf der linken Seite
  5. Klicken Sie auf Löschen
  6. Nun müssen Sie ein Festplattenformat auswählen. Für macOS High Sierra oder höher wählen Sie APFS. Für ältere macOS-Versionen wählen Sie MacOS Extended (Journaled)
  7. Wählen Sie GUID Partition Map
  8. Klicken Sie auf Erase (Löschen)
  9. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und klicken Sie auf Fertig
  10. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, beenden Sie das Festplattendienstprogramm, indem Sie auf das rote Kreuz klicken
  11. Wählen Sie im Fenster macOS Utilities die Option macOS neu installieren
  12. Klicken Sie auf Weiter und akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung
  13. Wählen Sie ein bootfähiges Laufwerk für macOS
  14. Nachdem der Installationsvorgang abgeschlossen ist, haben Sie Ihren Mac erfolgreich auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt

Bevorzugen Sie das Videoformat? Sehen Sie sich in unserem Video-Tutorial einen Mac-Werksreset in Aktion an.

 

Es ist wichtig zu wissen, dass der macOS-Installationsprozess sich leicht unterscheidet, je nachdem, welche Version Sie installieren und welche Art von Mac Sie verwenden. Der Prozess ist jedoch im Allgemeinen derselbe: Starten Sie in die Wiederherstellung, löschen Sie die Festplatte Ihres Macs und installieren Sie macOS neu.  

 

Richtig gemacht, dauert das Zurücksetzen eines Macs auf die Werkseinstellungen gar nicht so lange. Und Sie müssen nicht einfach dieselbe Version von macOS neu installieren, wenn Sie das nicht wollen. Vielleicht möchten Sie stattdessen ein Downgrade auf eine frühere Version von macOS durchführen.

 

Unabhängig davon, ob er an einen neuen Besitzer geht oder nicht, können Sie Ihren Mac in der Regel schnell und einfach zurücksetzen, ohne sich um Fragen der Sicherheit und des Datenschutzes zu kümmern.  

Use your Mac to the fullest! Sign up and get:
Effective tips on how to fix Mac issues
Reliable advice on how to stay safe online
Mac-world news and updates

Thank you!

You’ll love exploring your Mac with us.

Oops, something went wrong.

Try again or reload a page.

PC

MacKeeper – umfassende Lösung für mehr Speicherplatz und höchste Sicherheit.

Jetzt ausprobieren

Inhalt

Erforschen Sie Mac-Funktionen? Unser technischer Support hilft gerne.

Jetzt testen
Hören Sie zum ersten Mal von MacKeeper?

Finden Sie mehr heraus mit unserem heißen 1$-Angebot zum Black Friday!

  • Entfernen Sie Junk-Dateien von Ihrem Mac, um Platz für etwas wirklich Besonderes zu schaffen

  • Schützen Sie sich vor Hackern, Viren und Werbung

  • Bleiben Sie sicher im Internet mit der Überprüfung von Sicherheitslücken rund um die Uhr

mac

Großartig! MacKeeper geladen.

Installieren wir ihn jetzt auf Ihrem Mac.

Hier ist Ihr Download. Zum Starten einfach klicken!

1. Öffnen

Klicken Sie oben, um die MacKeeper-Datei in Ihren Downloads zu öffnen.

first install step

2. Installieren

Zum Starten der Installation auf „Fortfahren“ klicken

second install step

3. Abschließen

Zum Abschließen der Installation auf „Installieren“ klicken

third install step

4. Viel Spaß damit

MacKeeper ist startklar zum Optimieren Ihres Mac.

fourth install step