Mac Performance

Wie Bereinigt Man Junk-Dateien Auf Dem Mac?

Ab und zu ist es eine gute Idee, Ihren Mac von unnötigen Dateien zu befreien. Auf diese Weise können Sie wertvollen Festplattenspeicher freimachen, mehr Platz für die gewünschten Dateien schaffen und Ihren Mac dadurch möglicherweise beschleunigen. Daher haben unsere Experten in diesem Beitrag die fünf besten Methoden zum Entfernen von überflüssigen Dateien auf Ihrem Mac zusammengestellt.

 

Bevor wir anfangen

 

Haben Sie die Angewohnheit, Ihre Junk-Dateien von Zeit zu Zeit zu löschen, um Ihren Mac aufzuräumen? Oder vergessen Sie das immer wieder, weil Sie denken, dass dies nicht viel Speicherplatz auf Ihrer Festplatte blockieren könnte? Junk-Dateien richten mehr Schaden an, als Sie denken. Mit dem Sicheren Aufräumen von MacKeeper löschen Sie sie automatisch mit nur wenigen Klicks:

  1. Laden Sie MacKeeper herunter.
  2. Öffnen Sie die App nach der Installation und wählen Sie auf der linken Seite die Funktion Sicheres Aufräumen.
  3. Klicken Sie auf Scan starten, um den aktuellen Status Ihres Mac-Speichers zu ermitteln.
  4. Markieren Sie die Kästchen, die Sie löschen möchten, oder klicken Sie auf Ausgewählte entfernen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihren Mac von Junk-Dateien zu befreien:

Warum müssen Sie überflüssige Dateien von Ihrem Mac löschen?

Je mehr Sie Ihr Macbook benutzen, desto mehr Dateien sammelt er an. Das ist in Ordnung, wenn Sie diese Dateien brauchen oder wenn sie leicht zu finden und zu entfernen sind. Aber das ist nicht immer der Fall. Mit der Zeit füllt sich Ihr Mac auch mit Daten, die er nicht braucht und die an unbekannten Orten auf Ihrem Systemlaufwerk versteckt sind. Außerdem werden Macs und macOS-Anwendungen oft mit unnötigen Sprachdateien gebündelt, die Speicherplatz verschwenden.

Bereinigen des System-Caches auf Ihrem Mac

Die Funktionsweise von System-Caches ist einfach: macOS-Apps speichern bestimmte temporäre Informationen auf Ihrem Mac, damit sie bei der nächsten Ausführung dieser App nicht erneut erstellt werden müssen. Die Idee ist, die Leistung des Macs zu optimieren und die Ladezeiten zu verkürzen. Wenn die Caches jedoch zu groß werden, können sie kontraproduktiv sein.

 

So löschen Sie den System-Cache auf einem Mac:

  1. Klicken Sie auf Ihren Schreibtisch oder ein Finder-Fenster.
  2. Klicken Sie oben in der Menüleiste auf Gehe zu.
  3. Halten Sie die Taste Option gedrückt. Wählen Sie den Ordner Library, wenn er erscheint.
  4. Navigieren Sie zum Ordner Library > Caches.
  5. Löschen Sie einige oder alle Dateien und Ordner im Ordner "Caches".
Um den Systemcache auf Ihrem Mac zu leeren, müssen Sie die Registerkarte Gehe zu im Mac-Menü öffnen. Am einfachsten geht das von Ihrem Finder oder dem Schreibtisch Ihres Mac aus.
Schritt 1. Öffnen Sie das Menü Gehe zu
Suchen Sie auf der Registerkarte Gehe zu im Kontextmenü Ihres Macs die Option Library und klicken Sie darauf, um den entsprechenden Ordner zu öffnen.
Schritt 2. Klicken Sie auf den Ordner Library
Im Ordner Library finden Sie den separaten Ordner Caches. Öffnen Sie diesen und löschen Sie die einzelnen/alle hier verfügbaren Dateien, indem Sie sie in den Papierkorb legen.
Schritt 3. Öffnen Sie den Ordner Caches

Lesen Sie unseren vollständigen Leitfaden zum Löschen von Mac-Caches, in dem dieses Thema und Browser-Caches ausführlicher behandelt werden.  

Überbleibsel von deinstallierten macOS-Apps entfernen

Einige macOS-Apps verfügen zwar über Deinstallationsprogramme, die meisten jedoch nicht. Um sie zu deinstallieren, müssen Sie in den Ordner Programme gehen und ihre Symbole in den Papierkorb ziehen. Das Problem dabei ist, dass einige Apps Dateien in anderen Ordnern auf Ihrem Mac hinterlassen. Wenn Sie nicht vorhaben, die Anwendungen erneut zu installieren, sollten Sie diese unnötigen Dateien von Ihrem Mac löschen.

 

Wie Sie Programmreste auf einem Mac finden und löschen:

  1. Klicken Sie im Finder in der Menüleiste auf Gehe zu.
  2. Halten Sie die Option gedrückt, damit der Ordner Library erscheint. Klicken Sie auf Library.
  3. Geben Sie in der Suchleiste des Finders den Namen einer App ein, die Sie gelöscht haben.
  4. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Suche auf den Library-Ordner beschränkt haben.
  5. Löschen Sie alle Dateien, die bei der Suche auftauchen.
Um Reste von deinstallierten macOS-Apps zu löschen, müssen Sie zunächst auf dem gleichen Weg zum Ordner Library gehen. Wenn Sie sich in diesem Ordner befinden, geben Sie den Namen einer App, die Sie kürzlich gelöscht haben, in die Suchleiste des Finders ein, um die zugehörigen Reste zu finden und sie zu entfernen.
Schritt 1. Finden Sie die Suchleiste
Im Ordner Library sehen Sie nun die Ergebnisse der Suche des Benutzers, die mit der Suche nach NordVPN-Resten verbunden ist. Jetzt können Sie alle Reste ausfindig machen und von Ihrem Mac entfernen.
Schritt 2. Beschränken Sie Ihre Suche auf den Ordner Library

Tipp von unseren Experten:

 

Wenn Sie allerdings MacKeeper herunterladen, können Sie dies alles mit nur wenigen Klicks bereinigen.

Erfahren Sie mehr über das Löschen von macOS-App-Resten in unserer ausführlichen Anleitung.

Löschen von Logdateien auf Ihrem Mac

Logdateien sind im Grunde genau das, wonach sie klingen: ein Protokoll der Dinge, die auf Ihrem Mac passiert sind. Wie auch die System-Caches erfüllen sie einen Zweck, aber sie können sich auch ansammeln und Speicherplatz verschwenden. In solchen Fällen können Sie sie als Junk-Dateien betrachten und von Ihrem Mac löschen.

 

Wie Sie Logdateien auf einem Mac löschen:

  1. Klicken Sie im Finder in der Menüleiste auf Gehe zu.
  2. Klicken Sie auf Gehe zu Ordner.
  3. Geben Sie ~/Library/Logs ein und klicken Sie auf Enter. Dadurch gelangen Sie zum Ordner Logs.
  4. Löschen Sie einige oder alle Dateien in diesem Ordner.
Um Logdateien auf einem Apple-Computer zu löschen, suchen Sie im Menü Ihres Mac auf der Registerkarte Gehe zu die Option Gehe zu Ordner und wählen Sie diese aus.
Schritt 1. Öffnen Sie das Menü Gehe zu > Gehe zu Ordner
Geben Sie nun als nächsten Schritt im Fenster Gehe zu Ordner ~/Library/Logs ein und klicken Sie auf Enter, um den Ordner Logs auf Ihrem Mac zu öffnen.
Schritt 2. Gehen Sie zum Ordner Logs
Im Ordner Logs können Sie nach bestimmten Ordnern und Dateien suchen, die von Ihrem Mac entfernt werden sollen. Wählen Sie zuerst diejenigen aus, die Sie sicher nicht benötigen.
Schritt 3. Löschen Sie die Protokolle

Entfernen von unerwünschten Xcode-Dateien von Ihrem Mac

Xcode ist das Programmiertool von Apple, mit dem Sie Software für macOS, iOS und andere Apple-Produkte entwickeln können. Wenn Sie es verwenden, könnte es für Sie von Vorteil sein, gelegentlich die Caches und andere Daten zu löschen, die es erstellt. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie Entwicklerdateien von Ihrem Mac löschen, denn Sie riskieren den Verlust von Dateien, die Sie benötigen.  

Wo Sie Junk-Dateien von Xcode auf einem Mac finden:

  • ~/Library/Developer/Xcode/DerivedData
  • ~/Library/Logs/CoreSimulator
  • ~/Library/Developer/Xcode/iOS DeviceSupport
  • ~/Library/Caches/com.apple.dt.XCode

Vielleicht möchten Sie auch archivierte Dateien in ~/Library/Developer/Xcode/Archives löschen. Werfen Sie einen Blick hinein und entfernen Sie alles, was Sie nicht brauchen. Wenn Sie Xcode nicht verwenden, es aber trotzdem auf Ihrem Mac installiert haben, können Sie es natürlich auch deinstallieren.

 

Denken Sie auch daran, dass die Funktion Sicheres Aufräumen von MacKeeper Ihnen helfen kann, Trödel-Dateien von Ihrem Mac zu löschen, ohne dass es später zu Problemen kommt.

Um überflüssige Xcode-Dateien auf Ihrem MacBook zu finden und zu entfernen, gehen Sie zu den archivierten Dateien in ~/Library/Developer/Xcode/Archives. Da Sie riskieren können, einige wichtige Dateien zu verlieren, löschen Sie nur die Dateien, die Sie nicht benötigen.

Löschen von unbenutzten Sprachdateien

Fast jede Anwendung, die Sie auf Ihrem Mac installiert haben, unterstützt mehrere Sprachen. Wie die meisten Menschen sprechen Sie wahrscheinlich nur eine oder zwei davon. Und da jede App ihre eigenen Sprachdateien installiert, befinden sich potenziell Gigabytes an nicht benötigten Sprachdateien auf Ihrem Mac, die Sie sicher löschen können.

 

Sie können Junk-Sprachdateien manuell von Ihrem Mac löschen, aber Sie müssen dies für jede einzelne App tun. Wenn Sie viele Anwendungen installiert haben, wird das ziemlich viel Zeit in Anspruch nehmen. Zum Glück kann MacKeeper das Löschen dieser unerwünschten Dateien von Ihrem Mac automatisieren.

 

Wie Sie unnötige Sprachdateien von einem Mac löschen:

  1. Laden Sie MacKeeper herunter und installieren Sie es.
  2. Wählen Sie in der Seitenleiste Sicheres Aufräumen.
  3. Klicken Sie auf Scan starten.
  4. Wenn der Scan abgeschlossen ist, klicken Sie auf Sprachen.
  5. Wählen Sie alle Sprachen aus, die Sie löschen möchten, und klicken Sie auf Junk-Dateien entfernen.
Um ungenutzte Sprachdateien auf Ihrem Computer zu entfernen, verwenden Sie das Tool Sicheres Aufräumen von MacKeeper. Beginnen Sie mit einem Scan und löschen Sie dann die überflüssigen Dateien.
Schritt 1. Öffnen Sie das Sichere Aufräumen in MacKeeper
Im Fenster Sicheres Aufräumen von MacKeeper sehen Sie nun die Ergebnisse des Scans mit den Vorschlägen für die unnötigen Dateien, die gelöscht werden sollten. Darunter befindet sich auch die Kategorie Sprachen.
Schritt 2. Klicken Sie, nachdem der Scan abgeschlossen ist, auf Sprachen
Im Fenster Sprachen, das im Fenster Sicheres Aufräumen von MacKeeper angezeigt wird, markieren Sie die Kästchen, die gelöscht werden sollen, und klicken Sie auf die Schaltfläche Junk-Dateien entfernen.
Schritt 3. Wählen Sie die Sprachen, die Sie löschen möchten > klicken Sie auf Junk-Dateien entfernen

Bereinigung von Junk-Dateien mit MacKeeper

MacKeeper hebt sich von anderen Mac-Reinigungsprogrammen ab. Wir haben uns zwar nur angeschaut, wie Sie mit MacKeeper unerwünschte Sprachdateien von Ihrem Mac entfernen können, aber MacKeeper kann viel mehr als das. Es löscht alle Arten von Junk-Dateien, die wir in diesem Artikel besprochen haben, sowie doppelte Dateien und alte E-Mail-Anhänge. Und das Beste daran ist, dass es den gesamten Vorgang automatisiert, sodass Sie sich nicht durch eine Vielzahl von Ordnern wühlen müssen, um Junk-Dateien von Ihrem Computer zu entfernen.

 

Wenn Sie viele Anwendungen installiert haben, kann das sehr lange dauern. Zum Glück kann das Sichere Aufräumen von MacKeeper den Prozess des Löschens dieser ungewollten Dateien automatisieren. Nutzen Sie unser praktisches Tool und machen Sie sich Ihre neuen, nützlichen Löschgewohnheiten leichter.

 

Weiterlesen:

Use your Mac to the fullest! Sign up and get:
Effective tips on how to fix Mac issues
Reliable advice on how to stay safe online
Mac-world news and updates

Thank you!

You’ll love exploring your Mac with us.

Oops, something went wrong.

Try again or reload a page.

Hier noch ein weiteres Anzeichen, dass Ihr macOS so bald wie möglich aktualisiert werden sollte:

30% Rabatt auf Ihr MacKeeper-Abonnement

Kopieren Sie jetzt den Code und verwenden Sie ihn nach dem Upgrade beim Bezahlvorgang für MacKeeper.

Code kopieren

Beachten Sie bitte, dass dieser Code nicht mit anderen Rabatten, Angeboten oder Werbeaktionen kombiniert werden kann.

Inhalt

Entsperrt
PC

MacKeeper – umfassende Lösung für mehr Speicherplatz und höchste Sicherheit.

Jetzt ausprobieren
arrow

Programm ausführen

step_1

Auf „Fortfahren“ klicken

step_2

Auf „Installieren“ klicken

step_1

Ihre macOS-Version ist älter als 10.11. Gerne bieten wir Ihnen zur Lösung der Bereinigungs-, Datenschutz- und Sicherheitsprobleme Ihres macOS MacKeeper 4 an.